ÖFFNUNGSZEITEN
MO - FR
08:00 - 19:00 UHR

NACH VEREINBARUNG

Kinderorthopädie München

„Das Kind ist kein kleiner Erwachsener“, ist ein Satz mit langer Tradition in der Kinder­orthopädie, da der Spezialist für Kinder, der Kinderorthopäde, zusätzlich eine weitere Di­mension, das Wachstum, bei seiner Therapie zu berücksichtigen hat. Die Kinderor­thopädie in unserer Praxis in München umfasst die Diagnostik und Therapie von Neugeborenen bis ins Erwachse­nenalter hinein. Neben angeborenen Erkrankungen wie dem Klumpfuß, dem konge­nitalen Sichelfuß oder der Hüftdysplasie therapiert der Kinderorthopäde auch Fuß­fehlstellungen , die während des Wachstums entstanden sind (Plattfuß, Knick-Senk­fuß) und während des Wachstums entstandene Gelenkerkrankungen (Morbus Perthes, Epiphysiolysis capitis femoris, kindlicher Knieschmerz, Patellaluxation). Der Kinderorthopäde verfügt darüber hinaus über ein Spezialwissen im Bereich der kindli­chen Wirbelsäule, das für die Behandlung z.B. bei Skoliose, Morbus Scheuermann, Kiss-Syn­drom, Schiefhals, Spondylolyse erforderlich ist. Bei Systemerkrankungen wie der in­fantilen Cerebralparese, Muskeldystrophien der Arthrogryposis multiplex congenita oder bei einer Skelettdysplasie ist der Orthopäde für Kinder als Spezialist ein wichti­ges, interdisziplinäres Bindeglied in einem Team aus Kinderärzten, Kinderphysiothe­rapeuten, Kinderorthopädietechnikern und Kinderergotherapeuten.